Terminvereinbarung unter: (022 22) 93 23 0
Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
  • darkblurbg
    "Wir behandeln Menschen,
    keine Krankheiten."
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
  • darkblurbg
    Unser Ärzteteam
    im Raum Köln Bonn
    Ärzte
    Praxis Bornheim
  • darkblurbg
    Logo
    Gesundheitscheck & Vorsorgeuntersuchung
    beim Spezialisten
    Checkup
    Spezialisten
  • darkblurbg
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
    Wir sind Akademische Lehrpraxis
    der Universität zu Köln
    Checkup
    Spezialisten
  • darkblurbg
    Infofilm über
    unsere Praxis
    Youtube
    Film

Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten.

Seit über 30 Jahren ist dies der Leitspruch, der unser ärztliches Handeln bestimmt.
Unser Ziel ist es, Sie als Patienten so zu behandeln, wie wir es für uns selber und für unsere Familienangehörigen wünschen.
Unsere Praxisklinik und unser Medizinisches Versorgungszentrum bieten Ihnen neben moderner Medizintechnik die persönliche Atmosphäre einer Arztpraxis mit hausärztlicher Versorgung.

Unser Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen ist spezialisiert auf die Therapie von Hashimoto-Thyreoiditis.
Die Praxisklinik für Diagnostik zählt mit bisher über 49.000 Gesundheitscheck-Untersuchungen zu den erfolgreichsten Check-up-Zentren in Deutschland.
Unsere Ärzte bieten Spezialsprechstunden für Bluthochdruck, Cholesterin-Erhöhung und Diabetes mellitus an. Der Leading Medicine Guide Germany listet uns seit 2009 in seinem Verzeichnis medizinischer Experten.
Wir haben diese Auszeichnung für unsere führende Position im Bereich Prävention, Vorsorge und Diagnostik erhalten. Das renommierte Kompetenznetzwerk ermöglicht uns zudem die Zusammenarbeit mit medizinischen Experten aller Fachrichtungen.
Wir erfüllen die Kriterien des Europäischen Praxisassessment (EPA) und sind von der Stiftung Praxissiegel e. V. zertifiziert.
Wir sind bei der Universität Köln akkreditiert und durch die medizinische Fakultät als akademische Lehrpraxis anerkannt worden. Sie finden uns im MVZ in Bonn sowie in unserer Praxis in Bornheim und Swisttal.

Weitere Leistungen Schließen

Unsere Internetseiten haben zum Ziel, Ihnen unser nachhaltiges Praxiskonzept für ganzheitliche Medizin nahezubringen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer Praxis wie auch über Ihre Anregungen und Wünsche.

Dr. med. Reinhold Lunow  •  Dr. med. Christian Lunow
& Partner

Dr. med. Reinhold Lunow  • 
Dr. med. Christian Lunow
& Partner

Aktuelles von der Praxisklinik Bornheim Swisttal und dem MVZ Bonn

Gicht als chronische Erkrankung ernst nehmen

Erstellt am Dienstag, 21 Februar 2017. Kategorie/n: Allgemeine Gesundheits-Tipps, Ernährung

Gicht als chronische Erkrankung ernst nehmen

Eine Gelenkentzündung durch erhöhte Harnsäure ist die häufigste Ursache für eine Arthritis. Als Hauptursachen für Gicht gilt landläufig ein ungesunder Lebensstil mit hohem Alkoholgenuss und übermäßigem Essen. Diese scheinbare Selbstverschuldung eines unter Gicht leidenden Patienten ist daher häufig Ursache, dass die Beschwerden nicht ernst genommen werden. Die Folge ist in vielen Fällen eine weniger konsequent umgesetzte Therapie, als bei anderen chronischen Erkrankungen, so PD Dr. Anne-Kathrin Tausche von der Uniklinik Dresden. Dabei ist in Fachkreisen bekannt, dass Gicht in der Regel genetisch bedingt ist und durch eine verminderte Harnsäureausscheidung der Niere verursacht wird.

Durch effektive Therapie Folgeerkrankungen von Gicht behandeln

Gicht, so die Spezialisten, muss daher als eine der häufigsten Erkrankungen männlicher Patienten, konsequent behandelt werden. Nur durch eine effektive Therapie können gravierende Folgeerkrankungen, die über den typischen Gelenkschmerz hinausgehen, verbessert oder im besten Fall vermieden werden. Mehrere Studien zeigten, dass der bei Gicht erhöhte Harnsäurewert mitverantwortlich ist für unterschiedliche Krankheiten, wie Herzkrankheiten, Adipositas, Niereninsuffizienz, Fettleber und Insulinresistenz. Diese schränken stark die Lebensqualität ein oder verlaufen im schlimmsten Fall tödlich.

Durch konsequentes Senken der Harnsäure Folgeerkrankungen von bei Gicht vermeiden

Eine neue Leitlinie (S 2), die einen einheitlichen Zielwert von 6 mg / dl im Harnsäurehaushalt bei Gicht nennt, soll nun Mediziner und Patienten sensibilisieren und Maßnahmen zur konsequenten Senkung der Serumharnsäure begünstigen. Für die medikamentöse Harnsäuresenkung werden in erste Linie Allopurinol oder bei Niereninsuffizienz Febuxostat eingesetzt. Dabei ist es nicht nur wichtig, die Symptome eines akuten Gichtanfalls zu bekämpfen sondern durch eine effektive und langfristige Senkung des Harnsäurespiegels  Folgeerkrankungen vorzubeugen und die Lebensqualität des Patienten deutlich zu verbessern.

Kommentar abgeben

Du gibst den Kommentar als Gast ab.

Standort Bornheim
Gebäude unserer Praxisklinik in Bornheim
Praxisklinik Bornheim
(Hauptstandort)
Servatiusweg 14
53332 Bornheim

(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.: 8:00 - 13:00 Uhr
 
durchgehend
Di.: 8:00 - 16:00 Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Standort Swisttal
Gebäude unserer Praxis in Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal

(022 54) 66 77
heimerzheim@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr
 
nachmittags
Di.: 16:00 - 18:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Standort Bonn
Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrum in Bonn
MVZ Dr. Lunow Bonn
Medizinisches Versorgungszentrum für
Innere Medizin und Allgemeinmedizin
im Ärztehaus St.-Marien-Hospital Bonn
Robert-Koch-Straße 1
53115 Bonn

(0228) 68 89 99 - 0
(0228) 68 89 99 - 25
mvz.bonn@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Fr.: 8:00 - 13:00 Uhr
 
nachmittags
Mo.: 16:00 - 18:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Auszeichnungen Auszeichnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok