Jetzt online Termin vereinbaren
Rezept/Überweisung online bestellen

Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Das Sonderkontingent des Impfstoffes von AstraZeneca, dass wir ohne weitere Priorisierung an Ü60-Patienten verimpfen können, ist am 7. April geliefert worden. Für die beiden Praxisstandorte in Bornheim und in Swisttal wurden uns nur insgesamt 240 Impfdosen zur Verfügung gestellt. Wir haben aber per Mail über 1.500 Anfragen für dieses Sonderkontingent bekommen. Deshalb müssen wir (auch, wenn die Priorisierung für Ü60 für dieses Sonderkontingent eigentlich aufgeboben wurde) eine Auswahl nach Dringlichkeit und nicht nach dem Zufallsprinzip treffen. Wir werden diejenigen benachrichtigen, denen wir einen Termin mit AstraZeneca zuweisen können.

In den nächsten Wochen werden wir nur geringe Mengen an Impfstoff bekommen. Bitte beachten Sie, dass wir deshalb bis auf weiteres unsere Patienten nur auf Grundlage der offiziellen Risikogruppen impfen können.

Dies sind nur Patienten der Priorisierungsgruppen 1 und 2 !

Eine Übersicht zu den Priorisierungsgruppen finden Sie hier.

Falls Sie zur Priorisierungsgruppe 1 oder 2 gehören (aber bitte wirklich nur dann!), können Sie sich bei uns unter: impfung@lunow.de melden. Wir werden eine individuelle Impfentscheidung je nach Risikokonstellation treffen und uns bei Ihnen melden. Wenn Sie aufgrund Ihres Berufes zur Gruppe 2 gehören, wenden Sie sich bitte an ein Impfzentrum, da wir vorrangig nach Alter und Erkrankungen priorisieren.

Bitte nur eine einmalige Anfrage per Mail stellen, sonst ist eine Bearbeitung von unserer Seite nicht möglich. Wir kommen von uns aus auf Sie zu. Ihre Mail geht bei uns nicht verloren.

Eine Terminvereinbarung per Telefon ist nicht möglich.

Impftermine können nur an Patienten unserer Praxis vergeben werden.

Bitte sehen Sie derzeit von Anfragen ab, wenn Sie nicht zu den Patienten unserer Praxis gehören und nicht in Gruppe 1 oder 2 passen.

Falls Ihnen ein Impftermin von uns aus zugewiesen worden ist, bringen Sie diese Unterlagen ausgefüllt mit zur Impfung

BioNTech/Pfizer | mRNA-Impfstoff AstraZeneca | Vector-Impfstoff

Erkrankungen der Schilddrüse sind sehr häufig. Deshalb empfiehlt das Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen in Bonn-Bornheim-Swisttal jährlich einen Schilddrüsen Check-Up durchführen zu lassen.

Insbesondere gilt das zwar für Patienten ab dem 20. Lebensjahr. Da viele Schilddrüsenkrankheiten auch schon früher auftreten, ist eine Schilddrüsenuntersuchung einmal pro Jahr auch für Kinder und Jugendliche zu empfehlen.

Ein Schilddrüsen Check-up ist notwendig bei zahlreichen Symptomen

Schilddruesen Check-Up | Praxisklinik Bornheim Swisttal | Köln-Bonn

Hinter Beschwerden wie Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen oder Gewichtszunahme versteckt sich oft eine Schilddrüsenunterfunktion.
Permanentes Schwitzen, Nervosität, Herzrhythmusstörungen sprechen für eine Schilddrüsenüberfunktion.
Die immer häufiger werdende Hashimoto-Thyreoiditis (Schilddrüsenentzündung durch pathologische Autoimmunreaktion) zeichnet sich durch einen schleichenden Beginn aus, sodass Beschwerden in der Anfangsphase oft nicht wahrgenommen werden. Auslöser für eine Schilddrüsenentzündung sind unter anderem körperliche oder seelische Belastung oder auch Infekte.

Ablauf eines Schilddrüsen Check-up

Zum Schilddrüsen-Check gehört neben dem Abtasten der Schilddrüse in allererster Linie eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse. Bei dieser Sonographie kann die Größe der Schilddrüse genau gemessen werden und Strukturveränderungen wie die häufig vorkommenden Schilddrüsenknoten gut dargestellt werden. Die Hashimoto-Thyreoiditis zeigt im Ultraschall wegen des durch die Entzündung zerstörten Schilddrüsengewebes eine typische Binnenstruktur. Wir verwenden die Farbdoppler-Technik mit hochauflösenden Ultraschall durch Verwendung eines High-End-Sonographie Gerätes. Mit einem Bluttest werden die Schilddrüsenwerte bestimmt und die Schilddrüsenhormone fT3 und fT4 und das Hypophysenhormon TSH gemessen. So sprechen z.B. ein hohes TSH und ein niedriges fT4 für eine Schilddrüsenunterfunktion. Bei der Schilddrüsenüberfunktion dagegen ist das TSH niedrig und das fT3 und fT4 erhöht. Mit den Schilddrüsenantikörpern (TPO-AK, TG-AK, TR-AK) überprüfen wir ob eine Autoimmunerkrankungen wie eine Hashimoto-Thyreoiditis oder ein Morbus Basedow vorliegen.

Ein Schilddrüsen Check-up ist einmal pro Jahr erforderlich

In Deutschland werden etwa bei 50% der Bevölkerung bei routinemäßig durchgeführten Untersuchungen Erkrankungen der Schilddrüse entdeckt. Die meisten wissen nichts von ihrer Erkrankung. Symptome wie Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen, Gewichtsveränderung treten oft schleichend auf, sodass Schilddrüsenerkrankungen oft erst spät entdeckt werden.
Wir empfehlen deshalb eine jährliche Untersuchung der Schilddrüse (Schilddrüsen Check-up).

Ganzheitliche Therapie bei Schilddrüsenerkrankungen:

Neben der Behandlung der Hormonstörung ( Hormonmangel bei Unterfunktion oder Hormonüberschuss bei Überfunktion der Schilddrüse ) sind oft Therapiemaßnahmen aus dem Bereich der ganzheitlich orientierten Medizin sinnvoll. Häufig besteht zusätzlich ein Mangel an Vitamin D, Vitamin B12, Folsäure oder anderen Spurenelementen. Da die Schilddrüse auf viele andere Organe einen großen Einfluss hat, ist eine isolierte Untersuchung der Schilddrüse meist nicht sinnvoll und wir empfehlen aus ganzheitlicher Sicht deshalb einen kompletten Gesundheitscheck um begleitende Erkrankungen oder Ursachen für die Schilddrüsenfunktionsstörung erkennen zu können. Neben der medikamentösen Therapie sind sinnvolle Begleitmaßnahmen wie Umstellung der Ernährung, Vermeidung von Stress, mehr Bewegung oder das Erlernen von Entspannungsverfahren sinnvoll.

Standort Bornheim
Gebäude unserer Praxisklinik in Bornheim

Praxisklinik Bornheim

Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
kontakt@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo., Mi.-Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

durchgehend
Di.: 8:00 - 16:00 Uhr

nachmittags
Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Swisttal
Gebäude unserer Praxis in Swisttal

Praxis Swisttal

Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
heimerzheim@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 08:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Di.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Bonn
Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrum in Bonn

MVZ Bonn

Robert-Koch-Straße 1
53115 Bonn
(0228) 68 89 99 - 0
mvz.bonn@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Do.: 15:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ärzte ohne Grenzen