Jetzt online Termin vereinbaren
Rezept/Überweisung online bestellen

Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Das Sonderkontingent des Impfstoffes von AstraZeneca, dass wir ohne weitere Priorisierung an Ü60-Patienten verimpfen können, ist am 7. April geliefert worden. Für die beiden Praxisstandorte in Bornheim und in Swisttal wurden uns nur insgesamt 240 Impfdosen zur Verfügung gestellt. Wir haben aber per Mail über 1.500 Anfragen für dieses Sonderkontingent bekommen. Deshalb müssen wir (auch, wenn die Priorisierung für Ü60 für dieses Sonderkontingent eigentlich aufgeboben wurde) eine Auswahl nach Dringlichkeit und nicht nach dem Zufallsprinzip treffen. Wir werden diejenigen benachrichtigen, denen wir einen Termin mit AstraZeneca zuweisen können.

In den nächsten Wochen werden wir nur geringe Mengen an Impfstoff bekommen. Bitte beachten Sie, dass wir deshalb bis auf weiteres unsere Patienten nur auf Grundlage der offiziellen Risikogruppen impfen können.

Dies sind nur Patienten der Priorisierungsgruppen 1 und 2 !

Eine Übersicht zu den Priorisierungsgruppen finden Sie hier.

Falls Sie zur Priorisierungsgruppe 1 oder 2 gehören (aber bitte wirklich nur dann!), können Sie sich bei uns unter: impfung@lunow.de melden. Wir werden eine individuelle Impfentscheidung je nach Risikokonstellation treffen und uns bei Ihnen melden. Wenn Sie aufgrund Ihres Berufes zur Gruppe 2 gehören, wenden Sie sich bitte an ein Impfzentrum, da wir vorrangig nach Alter und Erkrankungen priorisieren.

Bitte nur eine einmalige Anfrage per Mail stellen, sonst ist eine Bearbeitung von unserer Seite nicht möglich. Wir kommen von uns aus auf Sie zu. Ihre Mail geht bei uns nicht verloren.

Eine Terminvereinbarung per Telefon ist nicht möglich.

Impftermine können nur an Patienten unserer Praxis vergeben werden.

Bitte sehen Sie derzeit von Anfragen ab, wenn Sie nicht zu den Patienten unserer Praxis gehören und nicht in Gruppe 1 oder 2 passen.

Falls Ihnen ein Impftermin von uns aus zugewiesen worden ist, bringen Sie diese Unterlagen ausgefüllt mit zur Impfung

BioNTech/Pfizer | mRNA-Impfstoff AstraZeneca | Vector-Impfstoff

Schilddrüsenunterfunktion - Diagnose und Therapie im Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen in Bonn-Bornheim-Swisttal

 

Schilddrüsen-Unterfunktion (Hypothyreose)Die Schilddrüse liegt im vorderen unteren Teil des Halses, unmittelbar vor der Luftröhre.  Hier werden die beiden Hormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) produziert, die eine große Bedeutung für zahlreiche Funktionen unseres Stoffwechsels haben. Gesteuert wird die Aktivität der Schilddrüse durch das Hormon TSH aus der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse).

 

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion schüttet die Schilddrüse zu geringe Mengen der Hormone T3 und T4 aus.

Der Stoffwechsel verlangsamt sich, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt ab.  Typische Symptome sind: Müdigkeit, Leistungsknick,Antriebslosigkeit, Konzentrationsstörungen, Depressionen, ungewöhnliche Gewichtzunahme oder vermehrtes Frieren. Auch eine trockene Haut, Haarausfall oder die Neigung zu Verstopfung kann durch eine Schilddrüsenunterfunktion bedingt sein.

Der verlangsamte Stoffwechsel vermindert die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien, sodass sich ernsthafte Mangelerscheinungen einstellen können. Die Schilddrüsenunterfunktion führot nicht selten zu einem erhöhten Cholesterinspiegel, der seinerseits Arteriosklerose begünstigt. Daher sollte die Therapie einer Unterfunktion der Schilddrüse möglichst frühzeitig begonnen werden.

Diagnose der Schilddrüsenunterfunktion 

Zu den Ursachen einer Schilddrüsenunterfunktion zählen neben der genetischen Disposition auch Störungen der Hirnanhangdrüse. Die weitaus meisten Unterfunktionen der Schilddrüse sind aber Folge einer Autoimmunerkrankung,die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse (Thyreoiditis) führt.Dabei wird das Drüsengewebe in unterschiedlichen Ausprägung durch Autoantikörper zerstört und durch hormonell nicht mehr aktives Bindegewebe ersetzt. Unser Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen hat sich seit über 25 Jahren auf die Diagnose und Behandlung der bekanntesten Autoimmunkrankheit der Schilddrüse ,der Hashimoto-Thyreoiditis,spezialisiert.

Eine Schilddrüsenunterfunktion kann in jedem Lebensalter auftreten. Zu einem Schilddrüsen-Check gehört neben der Bestimmung der Schilddrüsenhormone T3 und T4 und des TSH  auch die Bestimmung der Schilddrüsen-Antikörper, um eine  Hashimoto-Thyreoiditis auszuschließen. Da es bei einer Unterfunktion der Schilddrüse durch eine Behinderung vieler Abläufe unseres Stoffwechsels  häufig auch zu einem Mangel an Spurenelementen und Vitaminen kommt, sollten u.a. auch die Blutspiegel von Magnesium, Selen, Eisen, Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin D bestimmt werden. Zum Schilddrüsen-Check gehört zudem die Sonographie der Schilddrüse. Diese Untersuchung ist im Gegensatz zur Szintigraphie ohne eine Strahlenbelastung durchzuführen.  

Therapie der Schilddrüsenunterfunktion im Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen Bonn-Bornheim-Swisttal

Bei nachgewiesener Unterfunktion der Schilddrüse führt eine Beseitigung des Hormonmangels durch Gabe des Schilddrüsenhormon L-Thyroxin häufig zu einem deutlichen Rückgang der Symptome. Da der Körper sich erst wieder langsam an den normalen Hormonspiegel gewöhnen muss, geben wir zunächst nur geringe Hormondosen. Die individuelle Dosis wird dann von uns anhand von Laborkontrollen und vor allen Dingen dem Ansprechen der Patienten auf die Hormontherapie festgelegt.

Der bei Schilddrüsenunterfunktion häufig vorkommende  Mangel an Folsäure, Vitamin B12, Vitamin D, Eisen, Magnesium  oder anderen Spurenelementen kann durch Umstellung der Ernährung oder durch Nahrungsergänzung beseitigt werden.

 
Standort Bornheim
Gebäude unserer Praxisklinik in Bornheim

Praxisklinik Bornheim

Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
kontakt@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo., Mi.-Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

durchgehend
Di.: 8:00 - 16:00 Uhr

nachmittags
Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Swisttal
Gebäude unserer Praxis in Swisttal

Praxis Swisttal

Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
heimerzheim@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 08:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Di.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Bonn
Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrum in Bonn

MVZ Bonn

Robert-Koch-Straße 1
53115 Bonn
(0228) 68 89 99 - 0
mvz.bonn@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Do.: 15:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ärzte ohne Grenzen