Jetzt online Termin vereinbaren
Rezept/Überweisung online bestellen

Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Aktuelles zur Corona-Impfung in unserer Praxis

Das Sonderkontingent des Impfstoffes von AstraZeneca, dass wir ohne weitere Priorisierung an Ü60-Patienten verimpfen können, ist am 7. April geliefert worden. Für die beiden Praxisstandorte in Bornheim und in Swisttal wurden uns nur insgesamt 240 Impfdosen zur Verfügung gestellt. Wir haben aber per Mail über 1.500 Anfragen für dieses Sonderkontingent bekommen. Deshalb müssen wir (auch, wenn die Priorisierung für Ü60 für dieses Sonderkontingent eigentlich aufgeboben wurde) eine Auswahl nach Dringlichkeit und nicht nach dem Zufallsprinzip treffen. Wir werden diejenigen benachrichtigen, denen wir einen Termin mit AstraZeneca zuweisen können.

In den nächsten Wochen werden wir nur geringe Mengen an Impfstoff bekommen. Bitte beachten Sie, dass wir deshalb bis auf weiteres unsere Patienten nur auf Grundlage der offiziellen Risikogruppen impfen können.

Dies sind nur Patienten der Priorisierungsgruppen 1 und 2 !

Eine Übersicht zu den Priorisierungsgruppen finden Sie hier.

Falls Sie zur Priorisierungsgruppe 1 oder 2 gehören (aber bitte wirklich nur dann!), können Sie sich bei uns unter: impfung@lunow.de melden. Wir werden eine individuelle Impfentscheidung je nach Risikokonstellation treffen und uns bei Ihnen melden. Wenn Sie aufgrund Ihres Berufes zur Gruppe 2 gehören, wenden Sie sich bitte an ein Impfzentrum, da wir vorrangig nach Alter und Erkrankungen priorisieren.

Bitte nur eine einmalige Anfrage per Mail stellen, sonst ist eine Bearbeitung von unserer Seite nicht möglich. Wir kommen von uns aus auf Sie zu. Ihre Mail geht bei uns nicht verloren.

Eine Terminvereinbarung per Telefon ist nicht möglich.

Impftermine können nur an Patienten unserer Praxis vergeben werden.

Bitte sehen Sie derzeit von Anfragen ab, wenn Sie nicht zu den Patienten unserer Praxis gehören und nicht in Gruppe 1 oder 2 passen.

Falls Ihnen ein Impftermin von uns aus zugewiesen worden ist, bringen Sie diese Unterlagen ausgefüllt mit zur Impfung

BioNTech/Pfizer | mRNA-Impfstoff AstraZeneca | Vector-Impfstoff

Übergewicht – Risiken und vorbeugende Tipps

Erstellt am Dienstag, 27 Mai 2014. Kategorie/n: Allgemeine Gesundheits-Tipps, Ernährung, Training und Sport

Leiden Sie an Übergewicht? Dann sollten Sie sich ärztlich beraten lassen, denn zu viele Kilos auf den Rippen erhöhen Ihr Risiko für verschiedene Erkrankungen.

  © Texelart / fotolia.com (www.internisten-im-netz.de) - Risiken und vorbeugende Tipps bei Übergewicht von Praxisklinik Bornheim Swisttal bei Köln Bonn, z.B. Abnehmen durch Sport!

Hier erfahren Sie, warum ein normales Körpergewicht so wichtig ist und wie sie es am besten erreichen bzw. halten können.

Übergewicht hat viele Ursachen – und auch viele gesundheitliche Folgen. Wer oft unausgewogen, zu fett und zu süß isst, dazu gern Alkohol oder auch kalorienhaltige Limonaden trinkt und sich wenig bewegt, wird langsam aber sicher zunehmen und damit seine Gesundheit gefährden.

Zu fette Ernährung mit Übergewicht in der Folge zählt beispielsweise zu den Hauptrisikofaktoren einer Arteriosklerose. Der Gefäßverschleiß kann u.a. zu einem Schlaganfall, Herzerkrankungen oder Nierenleiden führen. „Doch die meisten Betroffenen haben keine Beschwerden und sehen daher keine Notwendigkeit, an ihrem Lebensstil etwas zu ändern. Oft stimmt erst eine ärztliche Untersuchung, die den veränderten Zustand der Gefäße bescheinigt, die Patienten nachdenklich. Eine Ultraschalluntersuchung, die sogenannte Farbdopplersonografie, kann die arteriosklerotischen Veränderungen und Ablagerungen (Plaques) in den Gefäßen, z.B. in der Halsschlagader eindrucksvoll sichtbar machbar und so oft ein Umdenken initiieren“, erklärt Dr. Reinhold Lunow, Internist und Ärztlicher Leiter der Praxisklinik Bornheim, nahe Köln und Bonn. Weiter belasten zu viele Pfunde auch die Gelenke und erhöhen das Risiko für die Entwicklung einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) und bestimmter Krebserkrankungen wie Speiseröhrenkrebs, Brustkrebs und Darmkrebs.

Übergewicht? - Achten Sie auf Ihren BMI

„Neben dem augenscheinlichen Übergewicht lässt sich mit dem sogenannten Body-Mass-Index (BMI) die Anzeige auf der Waage objektiv einordnen“, erläutert Dr. Lunow. Der BMI-Wert errechnet sich aus dem Körpergewicht (kg) geteilt durch die Körpergröße zum Quadrat (cm2) – nutzen Sie zur Berechnung z.B. das interaktive BMI-Modul der Uni Hohenheim: https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/bmi.htm. „Liegt der ermittelte Quotient bei 25 und mehr ist dringender Handlungsbedarf erforderlich. Aber auch ein BMI unter 25 kann behandlungsbedürftig sein, abhängig von weiteren Risikofaktoren wie z.B. Rauchen und genetischen Vorbelastungen“, warnt der Ärztliche Leiter.

Bei Übergewicht Ernährung umstellen & aktiver leben

Menschen mit Übergewicht können in der Praxisklinik Bornheim im Rahmen eines Gefäß-Checks ihr individuelles Herz-Kreislauf-Risiko abklären lassen. Hier werden Sie auch hinsichtlich einer gesunden Ernährung sowie zu einem möglichen Trainingsplan beraten. Denn eine aktive Lebensweise kombiniert mit einem ausgewogenen Ernährungsplan bildet die Basis für ein gesundes Normalgewicht. „Und auch Faktoren wie ausreichender Schlaf, Stress und seelische Verfassung dürfen in Hinblick auf das Körpergewicht nicht unterschätzt werden. Wir betrachten den Patienten ganzheitlich und werden alle möglichen „Dickmacher“ in die Untersuchung und Beratung einbeziehen“, resümiert Dr. Lunow.

Standort Bornheim
Gebäude unserer Praxisklinik in Bornheim

Praxisklinik Bornheim

Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
kontakt@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo., Mi.-Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

durchgehend
Di.: 8:00 - 16:00 Uhr

nachmittags
Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Swisttal
Gebäude unserer Praxis in Swisttal

Praxis Swisttal

Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
heimerzheim@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 08:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Di.: 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort Bonn
Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrum in Bonn

MVZ Bonn

Robert-Koch-Straße 1
53115 Bonn
(0228) 68 89 99 - 0
mvz.bonn@lunow.de
Routenplaner »

Sprechzeiten

vormittags
Mo. - Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr

nachmittags
Do.: 15:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ärzte ohne Grenzen