Terminvereinbarung unter: (022 22) 93 23 0
Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
Panorama Start
"Wir behandeln Menschen,
keine Krankheiten!"


Erkältungszeit: Jetzt das Immunsystem stärken

Erstellt am Dienstag, 11 Februar 2014. Kategorie/n: Infektiologie / Infektionskrankheiten

Praxisklinik Bornheim Swisttal bei Köln / Bonn empfiehlt zur Erkältungszeit Immunsystemstärkungung

Im Winter nimmt die Anzahl der Erkältungen deutlich zu.

Gleich, ob im Büro oder öffentlichen Verkehrsmitteln überall schniefen und husten Leute um einen herum.

Gerade jetzt ist es daher besonders wichtig, das Immunsystem zu stärken. Denn die kalten Außentemperaturen und die trockene Luft in den Innenräumen machen den Körper anfälliger für Infektionen. „Kühlt unser Körper aus, ziehen sich die Blutgefäße zusammen, dementsprechend werden die Schleimhäute in Nase, Mund und Rachen schlechter durchblutet und weniger befeuchtet. Die geringe Luftfeuchtigkeit in oft überheizten Innenräumen verstärkt diesen Effekt und trocknet die Schleimhäute zusätzlich aus. Dadurch ist der Schutzmechanismus gestört und Krankheitskeime können leichter durch Mund und Nase eindringen. Eine Atemwegsinfektion mit Schnupfen, Halsweh, Husten, Fieber, Kopfweh und/oder Gliederschmerzen ist oft die Folge“, erklärt Dr. Reinhold Lunow, Internist und Ärztlicher Leiter der Praxisklinik Bornheim, nahe Köln und Bonn.

Ausreichend Schlaf & frische Luft sind ratsam

Tägliche Wechselduschen, häufige Spaziergänge sowie ein wöchentlicher Saunabesuch sind ratsam. Auch ausreichender Schlaf darf nicht fehlen, denn Schlafmangel schwächt die Abwehrkräfte. Menschen, die über mehrere Tage zu wenig schlafen und gestresst sind, sind besonders anfällig für grippale Infekte. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt ebenfalls ein gesundes Immunsystem. Viel Gemüse und Obst sowie Vollkornprodukte und Fisch versorgen den Organismus am besten mit Nährstoffen. Tägliches Stoßlüften der Innenräume verbessert zudem das Raumklima und erhöht die Luftfeuchtigkeit.

Gründliches Händewaschen ist ein Vorsorge-Muss

Hygienische Maßnahmen wie Händewaschen dürfen bei der Reduzierung eines Infektionsrisikos nicht vergessen werden. Mehrmals täglich sollten die Hände mit heißem Wasser und Seife gründlich gereinigt werden. „Vor allem, wenn Sie unterwegs waren und z.B. fremde Türklinken und Treppengeländer berührt haben, die außer Ihnen noch viele andere Menschen anfassen, sollte im Anschluss Händewaschen zur Selbstverständlichkeit gehören“, betont Dr. Lunow.

Vor der echten Grippe schützt nur eine Impfung

Neben den „normalen Erkältungen“ beginnt jetzt auch die Grippe-Saison. Um sich gegen die „echte Grippe“, die sogenannte Influenza zu schützen, die einen mit hohem Fieber, starken Hals- und Gliederschmerzen oft für ein bis zwei Wochen außer Gefecht setzt, hilft nur eine Grippe-Impfung. „Lassen Sie sich diesbezüglich von unserem Ärzteteam in der Praxisklinik Bornheim beraten. Gerade für chronisch kranke Menschen, medizinisches Personal und Menschen, die beruflich bedingt viel Personenkontakt haben, ist eine Influenza-Impfung, die aufgrund der sich veränderbaren Influenza-Viren jedes Jahr wiederholt werden muss, offiziell von der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut empfohlen“, erklärt der Ärztliche Leiter der Praxisklinik Bornheim.

Bildquelle: www.internisten-im-netz.de

Kommentar abgeben

Du gibst den Kommentar als Gast ab.

Standort Bornheim
Gebäude unserer Praxisklinik in Bornheim
Praxisklinik Bornheim
(Hauptstandort)
Servatiusweg 14
53332 Bornheim

(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.: 8:00 - 13:00 Uhr
 
durchgehend
Di.: 8:00 - 16:00 Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.: 16:00 - 18:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Standort Swisttal
Gebäude unserer Praxis in Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal

(022 54) 66 77
heimerzheim@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr
 
nachmittags
Di.: 16:00 - 18:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Standort Bonn
Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrum in Bonn
MVZ Dr. Lunow Bonn
Medizinisches Versorgungszentrum für
Innere Medizin und Allgemeinmedizin
im Ärztehaus St.-Marien-Hospital Bonn
Robert-Koch-Straße 1
53115 Bonn

(0228) 68 89 99 - 0
(0228) 68 89 99 - 25
mvz.bonn@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Fr.: 8:00 - 14:00 Uhr
 
nachmittags
Do.: 15:00 - 17:00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
Auszeichnungen Auszeichnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok