Wir verbinden Erkenntnisse der Naturheilkunde mit bewährten Methoden der Schulmedizin.
Terminvereinbarung unter:
(022 22) 93 23 0
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
Panorama Start
"Wir behandeln Menschen,
keine Krankheiten!"

Bluthochdruck (Hypertonie)

Homocystein - Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall?

am Montag, 09 Oktober 2017. eingestellt in Ernährung, Kardiologie / Herz- Kreislauf Erkrankungen, Bluthochdruck (Hypertonie)

Homocystein - Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall?

Sie ist ein Abfallprodukt bei der Zellbildung, die Aminosäure Homocystein. Dabei regelt sich die Höhe des Homocystein-Gehalts im Blut bei einem gesunden Körper automatisch. Ist diese Regulation gestört, kommt es jedoch zu einer erhöhten Konzentration, welche die Zellen angreift. Schädigende Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem und das Gehirn können die Folgen sein.

Bluthochdruck ganzheitlich behandeln

am Montag, 07 August 2017. eingestellt in Kardiologie / Herz- Kreislauf Erkrankungen, Bluthochdruck (Hypertonie)

Bluthochdruck ganzheitlich behandeln

Hoher Blutdruck ist der bedeutendste Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.Eine aktuelle Studie des Robert-Koch-Instituts zeigt, dass rund 30 Prozent aller Deutschen unter Bluthochdruck leiden. Bluthochdruck nimmt im Alter zu. Drei von vier Menschen zwischen 70 und 79 Jahren sind betroffen, so die Hochdruckliga. Dabei kann Bluthochdruck in den meisten Fällen sehr gut therapiert und vorgebeugt werden. Hierbei sind neben präventiven Maßnahmen und einem frühzeitigen Erkennen des Bluthochdrucks, eine medikamentöse Einstellung und natürliche Heilverfahren von großer Bedeutung.

Herzrhythmusstörungen - Wenn man den Herzschlag spürt

am Mittwoch, 02 August 2017. eingestellt in Kardiologie / Herz- Kreislauf Erkrankungen, Bluthochdruck (Hypertonie), Gefäß-Erkrankungen

Herzrhythmusstörungen - Wenn man den Herzschlag spürt

Das Herz ist unser Motor, ohne sein Schlagen stirbt der Mensch. Dabei verrichtet es seinen Dienst in der Regel nahezu unbemerkt. Es gibt aber auch Situationen, in denen wir das Schlagen des Herzens als unangenehmes Herzklopfen spüren. Sport, Stress oder stimulierende Substanzen wie Koffein, Nikotin, Alkohol oder bestimmte Nahrungsergänzungsmittel können Herzrhythmusstörungen und Extrasystolen auslösen. Doch auch schwere Krankheiten wie eine Herzschwäche, Herzmuskelentzündungen, Durchblutungsstörungen oder Erkrankungen der Schilddrüse können die Ursache für Herzrhythmusstörungen sein.

[12 3  >>  
Standort Bornheim
Praxisklinik Bornheim (Hauptstandort) Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Di.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.:
16:00 - 18:00Uhr
Standort Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Mi., Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Do.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Di.:
16:00 - 18:00Uhr