Wir verbinden Erkenntnisse der Naturheilkunde mit bewährten Methoden der Schulmedizin.
Terminvereinbarung unter:
(022 22) 93 23 0
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
  • darkblurbg
    "Wir behandeln Menschen,
    keine Krankheiten."
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
  • darkblurbg
    Internisten / Hausärzte (-innen)
    der Praxisklinik Bornheim
    Ärzte
    Praxis Bornheim
  • darkblurbg
    Logo
    Gesundheitscheck & Vorsorgeuntersuchung
    beim Spezialisten
    Checkup
    Spezialisten
  • darkblurbg
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
    Wir behandeln Menschen
    keine Krankheiten
    Wir sind Akademische Lehrpraxis
    der Universität zu Köln
    Checkup
    Spezialisten
  • darkblurbg
    Infofilm über
    unsere Praxis
    Youtube
    Film

Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten.

Seit über 30 Jahren ist dies der Leitspruch, der unser ärztliches Handeln bestimmt.
Unser Ziel ist es, Sie als Patienten so zu behandeln, wie wir es für uns selber und für unsere Familienangehörigen wünschen.
Unsere Praxisklinik bietet Ihnen neben moderner Medizintechnik die persönliche Atmosphäre einer Arztpraxis mit hausärztlicher Versorgung.

Unser Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen ist spezialisiert auf die Therapie von Hashimoto-Thyreoiditis.
Die Praxisklinik für Diagnostik zählt mit bisher über 49.000 Gesundheitscheck-Untersuchungen zu den erfolgreichsten Check-up-Zentren in Deutschland.
Unsere Ärzte bieten Spezialsprechstunden für Bluthochdruck und Cholesterin-Erhöhung an. Der Leading Medicine Guide Germany listet uns seit 2009 in seinem Verzeichnis medizinischer Experten.
Wir haben diese Auszeichnung für unsere führende Position im Bereich Prävention, Vorsorge und Diagnostik erhalten. Das renommierte Kompetenznetzwerk ermöglicht uns zudem die Zusammenarbeit mit medizinischen Experten aller Fachrichtungen.
Wir erfüllen die Kriterien des Europäischen Praxisassessment (EPA) und sind von der Stiftung Praxissiegel e. V. zertifiziert.
Unsere Praxis ist bei der Universität Köln akkreditiert und ist durch die medizinische Fakultät als akademische Lehrpraxis anerkannt worden.
Den Hauptsitz unserer Praxisklinik finden Sie in Bornheim, zentral gelegen zwischen Köln und Bonn. In Swisttal sind wir mit einem weiteren Standort vertreten.

Weitere Leistungen unserer Praxisklinik Schließen

Unsere Internetseiten haben zum Ziel, Ihnen unser nachhaltiges Praxiskonzept für ganzheitliche Medizin nahezubringen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer Praxis wie auch über Ihre Anregungen und Wünsche.

Dr. med. Reinhold Lunow  •  Dr. med. Christian Lunow
& Partner

Dr. med. Reinhold Lunow  • 
Dr. med. Christian Lunow
& Partner

Aktuelles von der Praxisklinik Bornheim Swisttal

Ein gesundes Gewicht kann Tumorbildung mindern

on Donnerstag, 25 Mai 2017. Posted in Allgemeine Gesundheits-Tipps, Ernährung

Ein gesundes Gewicht kann Tumorbildung mindern

Krebs und Ernährung ist ein klassisches Thema, sei es bei der Vorsorge gegen Krebs oder als begleitende Maßnahme im Rahmen einer Krebstherapie. Nun zeigen zunehmend Studien die Zusammenhänge zwischen bestimmten Tumorerkrankungen und Übergewicht. Adipositas gilt dabei vermehrt als begünstigender, wenn auch nicht auslösender, Faktor für die Bildung krankhafter Wucherungen. Ein dauerhaftes Normalgewicht kann hier risikomindernd sein, so die Meinung der Mediziner.

Studien vermuten, dass Fett Tumorzellen nährt

Anlass für die aktuellen Einschätzungen ist eine Beobachtungsstudie der Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC). Diese ist aufgrund ihrer Durchführung nicht wissenschaftlich relevant, gibt aber Aufschluss über die Häufigkeit des Auftretens bestimmter Krebsarten bei adipösen Menschen. Ist man früher davon ausgegangen, dass Darm-, Speiseröhre- und Nierenkrebs sowie bei Frauen nach den Wechseljahren der Brust- und Gebärmutterkrebs durch zu viel Körperfett begünstigt wurde, hat sich die Liste der Risikokrebserkrankungen durch massives Übergewicht vervielfacht. Nach den Untersuchungen der IARC steigt die Wahrscheinlichkeit auch bei Eierstockkrebs, Magenkrebs, Gallenblasenkrebs, Hirntumore, Schilddüsenkrebs, Leberkrebs, Bauspeichel- und Blutkrebs. Als Ursache dafür gilt zum einen eine vermehrte Hormonproduktion, die durch übermäßige Fettzellen angetrieben wird, und zum anderen der erhöhte Insulinspiegel, der ebenfalls verändernd in den Hormonhaushalt eingreift. Diese hormonelle Übersteuerung wird als Ursache für die Ausbreitung bösartiger Tumorzellen vermutet. Jedoch kann nicht festgehalten werden, dass alleine das Übergewicht an der Krebserkrankung verantwortlich ist. Es wird vielmehr von einem Ineinandergreifen verschiedener Faktoren ausgegangen. Das heißt, verändert sich der Hormonhaushalt einer Frau in den Wechseljahren und geht dies mit einer massiven Gewichtszunahme einher, kann ein signifikanter Anstieg des Krebsrisikos vermutet werden. Dies trifft aber nicht unbedingt bei den Frauen zu, die schon vorher übergewichtig waren. Daher kann keine Empfehlung für eine Blitzdiät getroffen werden. Als gesichert kann aber gewertet werden, dass Frauen, die nach einer Brustkrebserkrankung eine fettarme Diät mit leichtem Gewichtsverlust gemacht haben eine geringere Rückfallquote innerhalb der ersten fünf Jahre hatten. Um hier zu konkreten Ergebnissen zu kommen, müssen aussagekräftige Studien durchgeführt werden. Als sicher gilt jedoch die Beobachtung, dass adipös kranke Menschen nach einer magenverkleinernden Adipositas-Operation mit Gewichtsverlust weniger häufig an Krebs erkranken als Leidensgenossen ohne diesen operativen Eingriff.

Ein lebenslanges Normalgewicht ist die beste Vorsorge

Egal zu welchem abschließenden Ergebnis die Mediziner kommen, es kann jetzt schon festgehalten werden, dass ein Normalgewicht zur Gesundheit, auch im Falle von Krebs, entscheidend ist. Dabei sollten nicht Diäten im Vordergrund stehen, sondern eine gesunde Ernährung, am besten ohne industriell gefertigte Produkte, und mit ausreichend Bewegung. Mehr Mobilität und Unabhängigkeit führen so zu mehr Lebensqualität und Gefäße und Organe werden geschont. Um den richtigen Weg für eine langfristige Ernährungsumstellung einzuschlagen, ist ein Gespräch mit den Ernährungsberaterinnen der Praxisklinik Bornheim hilfreich. Hier erhalten Sie alle Informationen auch im Falle gesundheitsbedingter Diätvorschriften und praktische Tipps für ein gesundes und genussvolles Leben.

Leave a comment

You are commenting as guest.

Standort Bornheim
Praxisklinik Bornheim (Hauptstandort) Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Di.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.:
16:00 - 18:00Uhr
Standort Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Mi., Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Do.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Di.:
16:00 - 18:00Uhr