Wir verbinden Erkenntnisse der Naturheilkunde mit bewährten Methoden der Schulmedizin.
Terminvereinbarung unter:
(022 22) 93 23 0
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
Panorama Start
Die Schilddrüse –
ein kleines, aber wichtiges Organ!

FUNKTION DER SCHILDDRÜSE

Schilddrüse Ansicht & Lage © lom123 / fotolia.comDie Schilddrüse ist zwar ein kleines Organ bzw. Hormondrüse, sie hat jedoch auf viele andere Organe des Körpers einen großen Einfluss, sodass Erkrankungen der Schilddrüse oft zu einer Vielzahl von Symptomen und Beschwerden führen. Durch die von der Schilddrüse produzierten Hormone T3 und T4 werden zahlreiche Funktionen im Körper gelenkt, wie der Stoffwechsel, Herz und Kreislauf, Magen und Darm sowie Nerven und Muskeln. Für die Ausschüttung von T3 und T4 wiederum ist das TSH (T = Thyroidea/Schilddrüse, S = Stimulierendes, H = Hormon) aus der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) zuständig.

Die Schilddrüse sitzt im vorderen Teil des Halses in Höhe des Kehlkopfes. Rechts und links neben der Luftröhre liegen ihre beiden Drüsenlappen.

Schilddrüsen-Check-Up

Schilddrüsen-Check-Up

Blutentnahme & Ultraschall-
untersuchung zur Funktions-
prüfung der Schilddrüse

Hashimoto Thyreoiditis

Hashimoto-Thyreoiditis

Chronische Schilddrüsen-
Entzündung entwickelt sich 
zur Volkskrankheit

Schilddrüsen Unterfunktion

Schilddrüsen-Unterfunktion

TSH-Wert zu hoch
(Hypothyreose)
TSH > 2 mU/l

Schilddrüsen Überfunktion

Schilddrüsen-Überfunktion

TSH-Wert zu niedrig
(Hyperthyreose)
TSH < 0,3 mU/l

Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen  in Bornheim (Köln/Bonn)

In einer früheren Studie ging man davon aus, dass etwa jeder dritte Deutsche an einer Erkrankung der Schilddrüse leidet. Neuere Ergebnisse zeigen, dass der Anteil aller Schilddrüsenerkrankungen inzwischen auf nahezu 50% der Bevölkerung angestiegen ist.

Waren es in der Vergangenheit vor allen Dingen durch Jodmangel verursachte Vergrößerungen und/oder Knotenbildungen der Schilddrüse, nehmen in den letzten Jahren vor allen Dingen Schilddrüsenentzündungen (Hashimoto-Thyreoiditis) durch ein fehlgeleitetes Immunsystem zu.

Im eigentlichen Sinne handelt es sich dabei aber nicht um eine Erkrankung der Schilddrüse, sondern um eine Erkrankung des Immunsystems, deren Häufigkeit in allen Bereichen der Medizin zunimmt.

sprechstunde

Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse

Die Fachärzte im Zentrum für Schilddrüsenerkrankungen in Bornheim nahe Köln und Bonn beschäftigen sich seit über 25 Jahren intensiv mit Erkrankungen der Schilddrüse. Wir bieten Ihnen Informationen zu Ursachen / Auslösern, Symptomen und Therapie-Möglichkeiten bei Erkrankungen der Schilddrüse.

Schilddrüsen-Newsblog

Jodmangel oder Jodüberversorgung?

am Mittwoch, 07 Januar 2015. eingestellt in Jodmangel

Unsere Schilddrüse braucht Jod als Baustein für die Produktion der Schilddrüsenhormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4).

Jodmangel oder Jodüberversorgung? Beratung durch Schilddrüsenspezialist Praxisklinik Bornheim bei Köln / Bonn

Die häufigste Schilddrüsenerkrankung ist auch heute noch die durch Jodmangel ausgelöste Schilddrüsenvergrößerung (Struma diffusa),von der etwa 35 % der Bevölkerung betroffen sind. Jodmangel ist zudem die Hauptursache für Knotenbildung in der Schilddrüse (Struma nodosa). Schilddrüsenknoten lassen sich bei 20 % der Bevölkerung nachweisen. In den letzten Jahren steigt aber vor allen Dingen die Anzahl der Patienten mit  Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse, für die eine zu große Jodaufnahme eher schädlich ist. Inzwischen sind 8% der deutschen Bevölkerung an einer Hashimoto-Thyreoiditis erkrankt und Forscher gehen davon aus, dass diese Erkrankung in einigen Jahren die häufigste Schilddrüsenerkrankung sein wird. 

Hashimoto-Thyreoiditis: Entzündete Schilddrüse belastet den gesamten Organismus

am Montag, 15 Dezember 2014. eingestellt in Symptome & Krankheitsverlauf von Schilddrüsenerkrankungen

Hashimoto-Thyreoiditis: Entzündete Schilddrüse belastet den gesamten Organismus

Häufig beginnt eine chronische Entzündung der Schilddrüse, eine so genannte Hashimoto-Thyreoiditis, mit leichten Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion. Aber im Verlauf der Krankheit dominieren die Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion wie Erschöpfung, Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme. Eine ärztliche Abklärung und Behandlung sind unbedingt erforderlich.

[12  >>  
Standort Bornheim
Praxisklinik Bornheim (Hauptstandort) Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Di.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.:
16:00 - 18:00Uhr
Standort Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
nachmittags
Di. + Do.:
16:00 - 18:00Uhr