Wir verbinden Erkenntnisse der Naturheilkunde mit bewährten Methoden der Schulmedizin.
Terminvereinbarung unter:
(022 22) 93 23 0
Menü
 
Termin
 
Kontakt
 
Sprechzeiten
 
Home
 
Impressum
 
Sitemap
 
Glossar
 
Suche
Panorama Start
"Wir behandeln Menschen,
keine Krankheiten!"

Die Ernährung sollte reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sein. Gesättigte Fette wie sie in Fleisch, fetthaltigen Milchprodukten und Fast Food zu finden sind, sollten gemieden werden und durch ungesättigte Fette aus Pflanzen und Fisch ersetzt werden. Auch ballaststoffreiche Nahrungsmittel, wie z. B. Vollkornprodukte, Bohnen, Erbsen, Obst und Gemüse senken den Cholesterinspiegel. Fisch, Käse- und Joghurtprodukte, Olivenöl als Hauptfettquelle (anstelle tierischer Fette), Geflügelfleisch, Früchte, Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen.Bei hohem Cholesterin wird eine gesunde (mediterrane) Ernährung empfohlen 

Besonders wichtig ist das Verhältnis der Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren. Ideal ist ein Verhältnis Omega-3 zu Omega-6 von mindestens 1:5 in der Nahrung. Das Verhältnis ist aber meist 1:15 bis 1:20, da wir zu viel Omega-6 und zu wenig Omega-3 zu uns nehmen.

Empfohlen wird eine Reduktion der Fleischmahlzeiten auf zwei Mal pro Woche, wobei das Fleisch von wildlebenden Tieren oder Pflanzenfressern (Weidefleisch) wegen der höhere Omega-3-Werte bevorzugt werden sollte. Drei Mahlzeiten Fisch pro Woche wären ideal. Da dieser Fischverzehr von vielen nicht erreicht wird, können ersatzweise Fischölkapseln eingenommen werden. Der im Blut bestimmte Omega-3-Index (Summe von EPA und DHA als Prozent der Gesamtfettsäuren in den Erythrozyten) sollte einen Wert über 8% erreichen. 

Cholesterin- Körpergewicht und Bauchumfang 

Der BMI sollte bei zu hohen Cholesterin  idealerweise 20-25 sein, der Bauchumfang bei Männern weniger als 102 cm oder noch besser unter 88 cm. Bei Frauen sind 94 cm bzw. 80 cm anzustreben. 

Alkohol und Cholesterin

Die niedrigste Sterblichkeit, überwiegend als Folge einer niedrigeren Herzinfarktrate, findet sich bei einem geringen täglichen Alkoholkonsum. Männer 20 g/Tag, entsprechend 200 ml Wein mit 12,5% Alkohol oder 500 ml Bier mit 5% Alkohol. Bei Frauen sollte die Alkoholmenge nicht mehr als die Hälfte betragen.

Mehr Bewegung und Sport senkt das Cholesterin

Bewegung und Sport senkt ein hohes CholesterinIdeal sind 150 min/Woche mäßig aerobe körperliche Aktivität, zum Beispiel 30 min an 5 Tagen/Woche oder 75 min/Woche starke aerobe körperliche Aktivität mit 15 min an 5 Tagen/Woche. Auch eine Kombination aus beiden ist möglich.
Wem das zu viel ist, sollte bedenken, dass jede Form regelmäßiger körperlicher Aktivität das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall vermindert und dies noch bevor ein Trainingseffekt erkennbar ist. Auch wenig Bewegung ist besser als gar keine.

Kontakt / Terminvereinbarung für die Cholesterin Privat-Sprechstunde

cholesterin kontakt aufnehmen

Sie möchten einen Termin in der Cholesterin-Sprechstunde für Privatpatienten vereinbaren?

Sie erreichen uns telefonisch unter (0 22 22) 93 23 0 oder per E-Mail

Bitte nehmen Sie bei Ihrer Anmeldung Bezug auf die Cholesterin-Sprechstunde für Privatpatienten!

Private Krankenkassen und Beihilfestellen übernehmen die Kosten in der Regel, da Diagnostik und Therapie in unserer Cholesterin-Sprechstunde evaluiert sind.

Mehr zum Thema Cholesterin

Einstieg Cholesterin StartseiteEinstieg Cholesterin 1 LDL HDLEinstieg Cholesterin 2 UrsachenEinstieg Cholesterin 3 NormalwerteEinstieg Cholesterin 4 StatineEinstieg Cholesterin 5 AntikörperEinstieg Cholesterin 6 LipoproteinEinstieg Cholesterin 7 Ernährung

Standort Bornheim
Praxisklinik Bornheim (Hauptstandort) Servatiusweg 14
53332 Bornheim
(022 22) 93 23 - 0
(022 22) 93 23 - 25
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo., Mi.-Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Di.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Mo. + Do.:
16:00 - 18:00Uhr
Standort Swisttal
Praxis Swisttal
(Heimerzheim)
Am Fronhof 12 - 14
53913 Swisttal
(022 54) 66 77
kontakt@lunow.de
 
Routenplaner
Sprechzeiten
vormittags
Mo. - Mi., Fr.:
8:00 - 13:00Uhr
 
durchgehend
Do.:
8:00 - 16:00Uhr
 
nachmittags
Di.:
16:00 - 18:00Uhr